Articles

Siemens will raus aus der Kernkraft

Der Vostandsvorsitzende der Siemens AG, Peter Löscher hat gegenüber dem Spiegel den Rückzug aus der Produktion von Kernkraftwerken bestätigt. Damit ist die Energiewende auch bei den Unternehmen angekommen, die bisher ganz gut mit der Kernkraft verdient haben. Was auch zeigt, dass große Strukturen in der Lage sind, sich neuen Gegebenheiten anzupassen. via vkwl

Posted in Energie, Musik | Tagged , , , | Permalink

2 Antworten auf Siemens will raus aus der Kernkraft

  1. dot tilde dot sagt:

    wir sollten ihnen blumen schicken. in jede niederlassung.

    .~.

  2. Brodale sagt:

    Na, am deutschen Wesen soll wieder mal die Welt genesen, was? An Sendungsbewußtsein mangelt es uns scheinbar nicht, vor allem dann nicht, wenn wie bei der Kernkraft die meisten keinen blassen Schimmer von der Technologie haben. Und wenn wir unsere billigste und sicherste Energiequelle abstellen, dann wundert sich zwar ein Großteil der Welt, aber ein Großteil der Deutschen eben nicht. Typisch.

    Was soll’s auch: Die grüne Bewegung hat ja nicht nur das verbockt, sondern auch die Deregulierung der Finanzmärkte so massiv vorangetrieben, als würden sie direkt für die “Märkte” arbeiten.